Aus- und Weiterbildungen
… im Sicherheits- und Managementbereich für qualifizierte
und kompetente Mitarbeiter.

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (IHK)

Der Bereich der privaten Sicherheit gewinnt auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Gut ausgebildete Schutz- und Sicherheitskräfte werden zunehmend benötigt, um Gefahren präventiv entgegen zu wirken und abzuwehren sowie, um Personen, Objekte und Werte zu schützen. Da in den vergangenen Jahren der Bedarf an privaten Sicherheitskräften erheblich gestiegen ist, eröffnen sich mit einer sicherheitsbezogenen Ausbildung auch gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

Die Fortbildung zur geprüften Schutz- und Sicherheitskraft ist eine Aufstiegsfortbildung für Mitarbeiter aus der Sicherheitsbranche, die tariflich gleichwertig wie die Berufsausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit angesehen wird.

Mit dieser Qualifikation eröffnen sich vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeitsbereiche im Sicherheitsgewerbe, da diese auch zum Objektleiter, Einsatzleiter oder Schichtführer qualifiziert sind.

In den Bereichen Werkschutz, Objektbewachung, Justizdienst und Veranstaltungsschutz ist der Abschluss als Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft bei Arbeitgebern sehr begehrt.

Ausbildungsinhalte

  • Rechtskunde
  • Dienstkunde
  • Brandschutz und sonstige Notfallmaßnahmen
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Situationsbeurteilung und Situationsbewältigung
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Prüfungsvorbereitung schriftlich / mündlich


Zielgruppe

Mitarbeiter des Sicherheitsgewerbes, die sich weiterqualifizieren möchten. Einsatz als Objekt- oder Einsatzleiter möglich

Voraussetzungen

  • Mindestalter 24 Jahre (zum Prüfungszeitpunkt)
  • Berufserfahrung mit abgeschlossener Berufsausbildung: 2 Jahre in Vollzeit im Wach- und Sicherheitsgewerbe
  • ohne abgeschlossene Berufsausbildung: 5 Jahre in Vollzeit, davon mindestens 3 Jahre im Wach- und Sicherheitsgewerbe
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs, bei Anmeldung zur Prüfung nicht älter als 2 Jahre (kann bei Bedarf während der Schulung stattfinden)

Dauer

320 Unterrichtseinheiten

8 Wochen

Abschluss/Zertifikat

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (IHK) ; Teilnahmebescheinigung DASM

Preis

2.566,40

Teilnehmer-Anzahl

5 -15

weitere Maßnahmen:

Wir freuen uns, dass namenhafte Unternehmen auf unsere Ausbildungen vertrauen.